Neo-Beatle nooc veröffentlicht „the beauty of it all“
nooc the beauty of it all

Das erste Album des deutschen Künstlers nooc – „the beauty of it all“ – besticht durch seine englischsprachigen Songtexte mit Tiefgang. nooc singt über Tristesse, Verzweiflung, Verlust, Freundschaft und zerbrechende Liebe, gibt dem ganzen jedoch oft auch einen Schuss Selbstironie, gepaart mit schwarzem Humor.

Die 13 zeitlosen Songs überzeugen durch großartige, beatleske Melodien, wie sie von Künstlern heutzutage nicht mehr allzu oft komponiert werden. Ruhiges Lowfi-Piano, Streicher, Mellotronsounds, funkige Schlagzeuggrooves und Basslines, akustisches Gitarrenpicking, schreiende Fuzzgitarren sowie frusciante-mäßige und virtuose Gitarrensoli, die immer dem Song dienen und diesen um eine weitere tiefgehende und bewegende Facette bereichern, in Kombination mit der markanten Stimme des Songwriters und Komponisten – das alles ist nooc.

„the beauty of it all“ wird im Frühjahr 2017 veröffentlicht!

LEAVE A COMMENT

Artist Station by Heart & Soul